Über uns

Der Bronies Thüringen e.V. wurde 2012 in Weimar gegründet mit dem erklärten Ziel, Fans der Serie My Little Pony: Friendship is Magic aus der Region Thüringen näher zusammenzubringen. Dazu werden regelmäßig Treffen, von kleinen gemütlichen Stammtisch bis zu größeren Meet-Ups und Partys mit 50 und mehr Teilnehmern organisiert.

Auch für wohltätige Zwecke setzt sich der Verein gerne ein. So wurde z.B. schon gemeinsam Blut gespendet oder der Tombola-Erlös der Nightmare Night an einen Gnadenhof für Reitpferde gespendet. Zukünftig soll in diesem Bereich mehr geschehen, Konzepte und Ideen dafür sind in Entwicklung.

Der erste Vorstand bestand aus Whisky als Vorstandsvorsitzenden, Staubi als Stellverteter, Hunoldo als Schatzmeister und Die4Ever als Schriftführer. Gemeinsam mit dem anderen Gründungsmitgliedern ebneten sie den Weg und schafften die Grundlage für den Verein wie er heute existiert.

Seit 2014 betätigt sich der Verein auch zunehmend sportlich, z.B. durch dem wachsenden Fokus auf Sport- und Outdoor-Aktivitäten auf dem Thüringer Winter Wrap Up und die regelmäßige Teilnahme an den Highland Games in Bad Köstritz. Letzteres kommt auch von der im Verein recht weit verbreiteten Begeisterung für Irische und Schottische Kultur und die dazugehörigen geistreichen Getränke. Das hat auch dazu geführt das der Kilt als offizielle Vereinstracht akzeptiert wurde und Treffen gerne mal in einem Irischen Pub abgehalten werden.

Weiterer großer Beliebtheit im Verein erfreuen sich Computerspiele und Animationsserien, wodurch die Veranstaltung Cartoon Kultur entstand und auf dem Teamspeak Server des Vereins sich regelmäßig zum zocken getroffen wird.


Der amtierende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Vorstandsvorsitzender Franz Stopfkuchen, Forenname Sky Fang
  • Stellvetretender Vorstandsvorsitzender Oliver Schmalz, Forenname Ðeus
  • Schatzmeister Vinzenz Gräser, Forenname ElVincenzo

Als Beisitzer wurden vom Vorstand bestellt:

  • Marc Gerber, Forenname Halbes
  • Yannic März, Forenname Cattivo